0800 7050 400

Kostenlose Firmen-Hotline: Mo-Fr 8:30-18:30
0049 (0)69 2475 1050 für Ortswahl & Ausland

Gratis Firmen-Hotline

mejor precio garantizado

Allgemeine Geschäftsbedingungen

AGB der ONEDIRECT GmbH, Beethovenstr. 5, 60325 Frankfurt, Deutschland
 

1. Allgemeines
Sämtlichen Angeboten, Lieferungen und Leistungen liegen diese AGBs zugrunde. Hiervon abweichende Bedingungen des Kunden, die nicht ausdrücklich anerkannt wurden, sind unverbindlich. Dies gilt auch, wenn diesen nicht ausdrücklich widersprochen wurde.

2. Preise
Die Preise auf der Webseite und im Katalog werden in Nettobeträgen zuzüglich Mehrwertsteuer angegeben. Privatkunden sind grundsätzlich dazu verpflichtet, die zum Zeitpunkt der Lieferung gültige Mehrwertsteuer zu entrichten.

3. Bestellung und Auftrag
Der Kaufvertrag kommt zustande, wenn Onedirect Ihren Auftrag durch Lieferung der Ware, bzw. durch Zusendung einer Auftragsbestätigung in Textform annimmt. Hiervon ausgenommen ist explizit die automatisch generierte Eingangsbestätigung einer Onlinebestellung, welche per E-Mail versandt wird.

Onedirect kann vom Vertrag zurücktreten, wenn uns eine Zahlungseinstellung, die Eröffnung des Konkurs- oder gerichtlichen Vergleichsverfahrens, die Ablehnung des Konkurses mangels Masse, Wechsel- oder Scheckproteste oder andere konkrete Anhaltspunkte über Verschlechterung in den Vermögensverhältnissen des Kunden bekannt werden.

4. Zahlungsbedingungen
Grundsätzlich werden alle ersten Bestellungen von Onedirect gegen Vorkasse, Kreditkartenzahlung, Sofort-Überweisung oder Zahlung per PayPal geliefert.

Öffentliche Einrichtungen und Firmen, die im Handelsregister registriert sind und eine gute Bonitätseinstufung haben, können abweichend hiervon eine Lieferung per offener Rechnung beantragen. Sie haben hierauf jedoch keinen Anspruch und die Zahlungsweise kann jederzeit von Onedirect nach Absprache geändert werden. Rechnungen sind, wenn nicht anders vereinbart, innerhalb von 14 Tagen ab Rechnungsdatum ohne Abzug von Skonto fällig. Die Rechnung wird nach 3 Tagen elektronisch per Email als PDF zugeschickt.

Eine Aufrechnung der Forderungen steht dem Kunden nicht zu.

Der Kunde befindet sich nach Ablauf der vereinbarten Zahlungsfrist automatisch auch ohne Zusendung einer Mahnung im Zahlungsverzug. Befindet sich der Kunde in Zahlungsverzug, ist Onedirect berechtig gesetzliche Verzugszinsen zu berechnen. Ungeachtet dessen gilt schon jetzt ein Verzugszins in Höhe von 1,8 % pro Monat für die offenen Forderungen als vereinbart.

Die vereinbarten Klauseln bzgl. des Schadenersatzes und der Verzugszinsen beeinträchtigt nicht die sofortige Fälligkeit und Höhe der offenen Forderung. 

5. Lieferfrist
Wir bringen in der Regel innerhalb von 24 Stunden all diejenigen Artikel auf den Versandweg, die bei uns ab Lager sofort verfügbar sind. Über Artikel, die nicht sofort verfügbar sind, wird Onedirect den Kunden unterrichten und ihn über die vermutliche Lieferzeit informieren. Die Lieferfrist verlängert sich ggf. um die Zeit, bis der Kunde alle Angaben und Unterlagen übergeben hat, welche für die Ausführung des Auftrages notwendig sind.

Lieferverzögerungen, die durch gesetzliche oder behördliche Anordnungen (z.B. Import- und Exportbeschränkungen) verursacht werden und nicht von uns zu vertreten sind, verlängern die Lieferfrist entsprechend der Dauer derartiger Hindernisse.

Geraten wir mit der Lieferung in Verzug, so kann der Kunde nach einer schriftlichen, angemessenen Fristsetzung vom Auftrag zurücktreten. Weitergehende Schadenersatzansprüche des Kunden sind ausgeschlossen. Ein Rücktritt vom Auftrag ist auch ausgeschlossen, wenn es sich bei dem bestellten Artikel um eine Sonderanfertigung auf Kundenwunsch oder einen extra auf Kundenwunsch bestellten Artikel handelt. 

6. Lieferung, Versand, Gefahrenübergang
Für Bestellungen nach Deutschland und Österreich fallen Transport- und Verpackungskosten von 6,95€ zzgl. MwSt. an und in die Schweiz von 9,95€ zzgl. MwSt.. Wir bieten des Weiteren einen Expressservice für Bestellungen nach Deutschland, Österreich und die Schweiz für 19,95€ zzgl. MwSt. an. Für Bestellungen in die Schweiz werden an der Grenze entstehende zusätzliche Zollgebühren dem Kunden in Rechnung gestellt. 

7. Eigentumsvorbehalt
Wir behalten uns das Eigentum an der Kaufsache bis zur vollständigen Bezahlung aller Forderungen aus dem Liefervertrag einschließlich Nebenforderungen (z.B. Finanzierungskosten, Zinsen, Wechselkosten usw.) vor. Onedirect ist bei vertragswidrigem Verhalten des Kunden berechtigt, die gekauften Produkte zurückzuverlangen. In der Zurücknahme sowie in der Pfändung der Vorbehaltssache liegt kein Rücktritt vom Vertrag. 

8. Software, Literatur und Datenträger
Bei Lieferung von Software, Literatur und anderen Datenträgern gelten über unsere Bedingungen hinaus die besonderen Lizenz- und sonstigen Bedingungen des Herstellers. Der Kunde erkennt mit der Entgegennahme der Software deren Geltung ausdrücklich an. Onedirect ist Händler und übernimmt keine Verantwortung für den Inhalt der gelieferten Software, Literatur und Datenträger.

Software, Literatur und Datenträger sind grundsätzlich von der Rücknahme ausgeschlossen

9. Reklamation
Sollte ein von uns geliefertes Produkt nicht der Beschreibung in der Auftragsbestätigung entsprechen, so hat der Kunde das Recht den Artikel zurück zu geben. In diesem Fall muss sich der Kunde schriftlich (Fax, Brief oder E-Mail) an Onedirect wenden und eine Rücksendenummer beantragen. Rücksendungen ohne Rücksendenummer werden nicht entgegengenommen.

Die Ware muss innerhalb von 15 Tagen in der Originalverpackung, mit einer Rechnungskopie in der Sendung, frei gemacht (Porto bezahlt) und der Rücksendenummer gut leserlich außen auf dem Versandkarton angebracht an die folgende Adresse zurückgesandt werden:
Onedirect GmbH, Beethovenstr. 5, 60325 Frankfurt

Die Kosten und das Risiko für den Transport gehen zu Lasten des Kunden. Sonderanfertigungen und Artikel die auf speziellen Kundenwunsch bestellt werden, können nicht zurückgegeben werden. Gutschriften verlieren ihre Gültigkeit nach einem Jahr. 

10. Stornierung
Gewerbliche Kunden können Ihren Auftrag innerhalb von 7 Tagen in Textform (z.B. Fax, E-Mail) oder telefonisch stornieren. Die Frist beginnt mit Ihrer Beauftragung. Die Stornierung ist zu richten an: Telefax: +49 (69) 2475 1059 100 oder E-Mail: websales@email.onedirect.com

Im Falle einer wirksamen Stornierung überweisen wir Ihnen den vollen Kaufpreis innerhalb von 7 Werktagen zurück. Sofern das Produkt unser Lager zum Zeitpunkt des Eingangs der Stornierung bereits verlassen hat, erstatten wir Ihnen den Kaufpreis abzüglich der Versandkosten. Sie haben das Produkt dann umgehend an uns zurückzusenden. Die Kosten des Versands gehen zu Ihren Lasten. Die Erstattung des Kaufpreises erfolgt innerhalb von 7 Werktagen, nachdem das Produkt in der originalen, ungeöffneten Verpackung bei uns eingetroffen ist.

Rücksendungen von geöffneten Verpackungen oder mit beschädigtem Siegel werden nicht akzeptiert. Die Stornierung ist in diesem Fall unwirksam.

Bestellungen von Privatkunden richten sich nach dem gesetzlichen Widerrufsrecht.
Ihre Möglichkeiten zum Widerruf entnehmen Sie bitte unserer Widerrufsbelehrung.
Anbei unser Widerrufsformular.

11. Gewährleistung / Haftungsausschluss
Aufgrund unserer Eigenschaft als Vermittler bzw. Händler, gewährt Onedirect keine Garantie in Bezug auf die von uns vertriebenen Produkte. Bei den angegebenen Garantiezeiten handelt es sich ausschließlich um Garantien und Gewährleistungen der jeweiligen Hersteller.

Soweit nichts anderes schriftlich vereinbart und / oder bei der jeweiligen Produktbeschreibung angegeben wurde, gilt gegenüber gewerblichen Kunden, dass die Verjährungsfrist für Mängelansprüche 12 Monate beträgt, gerechnet ab Gefahrenübergang. Im Falle eines berechtigten Gewährleistungsanspruches gegenüber Onedirect sind wir berechtigt, nach eigenem Ermessen den defekten bzw. fehlerhaften Artikel gegen einen gleichwertigen neuen oder gebrauchten Artikel auszutauschen, den Artikel zu reparieren oder eine Zeitwertgutschrift, dessen Höhe von Onedirect festgelegt wird, für den Artikel zu erstellen.

Die Gewährleistung erlischt, wenn der Kunde Eingriffe und/oder Reparaturen an Geräten vornimmt oder durch Personen vornehmen lässt, die nicht von Onedirect autorisiert wurden. Keine Gewähr übernehmen wir für Mängel und Schäden, die aus ungeeigneter oder unsachgemäßer Verwendung, Nichtbeachtung von Anwendungshinweisen oder fehlerhafter oder nachlässiger Behandlung entstanden sind. Dies gilt insbesondere für den Betrieb der Gegenstände mit falscher Strom Art oder -spannung sowie Anschluss an ungeeigneten Stromquellen. Das gleiche gilt für Mängel und Schäden, die aufgrund von Brand, Blitzschlag, Explosion oder netzbedingten Überspannungen, Feuchtigkeit aller Art, falscher oder fehlender Programm-Software und/oder Verarbeitungsdaten zurückzuführen sind, es sei denn, der Kunde weist nach, dass diese Umstände nicht ursächlich für den gerügten Mangel sind oder auf eine normale Abnutzung des Produktes zurück zu führen sind.

Ein etwaiger Schadenersatz, egal aus welchem Grund, ist in jedem Fall in der Höhe nach auf die Rückerstattung des Kaufpreises begrenzt. Weiterreichende Schadensersatzansprüche werden hiermit ausgeschlossen.

Für Produkte die außerhalb der Garantie sind, bzw. für die ein Ausschluss der Gewährleistung vereinbart ist, wird ein kostenpflichtiger Kostenvoranschlag für die Reparatur erstellt.

12. Verwendung von Kundendaten
Die Verarbeitung von personenbezogenen Daten erfolgt grundsätzlich nach den datenschutzrechtlichen Bestimmungen und Gesetzen. Die für die Geschäftsabwicklung notwendigen Daten werden gespeichert und gegebenenfalls für eigene Werbezwecke verarbeitet. Ihre Daten werden nicht an dritte Unternehmen weitergegeben, soweit dies nicht zur Bestellbearbeitung notwendig ist. Bei der Datenverarbeitung und -übermittlung werden Ihre schutzwürdigen Belange gemäß den gesetzlichen Bestimmungen berücksichtigt

Hinweis: Der weiteren Verwendung Ihrer Daten zu Werbezwecken können Sie jederzeit widersprechen durch Mitteilung an: Onedirect GmbH, Beethovenstr. 5, 60325 Frankfurt oder marketing.de@onedirect.com

13. Gerichtsstand, Teilunwirksamkeit, anwendbares Recht
Erfüllungsort und Gerichtsstand ist Frankfurt am Main. Das Vertragsverhältnis unterliegt allein deutschem Recht unter Ausschluss des UN-Kaufrechts. 

Sollte eine Klausel dieser AGB unwirksam sein, bleibt die Wirksamkeit der übrigen Bedingungen unberührt.